Wahl2014-Portrait: Thomas Bleile

  • Thomas BleileAlter: 48 Jahre jung
  • Beruf: zweiter Bevollmächtigter und Geschäftsführer der IG Metall Offenburg
  • Familienstand: verheiratet seit 26 Jahre mit Kerstin, zwei Kinder Marco (24) und Janine (22)
  • Hobby: lesen, reisen, Joggen, Ringtennis
  • Ehrenämter: Bundestrainer der Ringtennis Nationalmannschaft, ehrenamtlicher Richter am Arbeitsgericht in Offenburg, ehrenamtlicher Richter am Landesfinanzgericht in Freiburg

„Es ist nie zu spät sich einzumischen!“ – Interview mit Thomas Bleile

Thomas, was treibt dich dazu in deinem hohen Alter noch in die Kommunalpolitik einzusteigen?

Ja, selbst mit 48 Jahren ist es noch nicht zu spät sich einzumischen! Ich lebe nun schon seit 11 Jahren in Offenburg und die Stadt ist mir an Herz gewachsen, sie hat Flair und Potential! Das will was heißen, denn ich bin zwar in Freiburg geboren, aber auf dem Dorf am schönen Bodensee aufgewachsen! Da habe ich mir sehr schwer getan des Berufes wegen nach Offenburg in die Stadt zu ziehen.

Klar, aber warum jetzt die Kandidatur zum Gemeinderat?

Bleile IGMetallMehr Bürgerbeteiligung wagen ist meine Antwort dazu! In meinem Beruf als Gewerkschafter mische ich mich fast täglich ein um für die Beschäftigten die Arbeits- und Lebensbedingungen zu verbessern.

Ich stelle in den Betrieben immer wieder fest, wenn wir die Beschäftigten am Entscheidungsprozess beteiligen, die Hintergründe und Entscheidungskriterien transparent machen, erhöhen wir damit die Akzeptanz des Ergebnisses! Die Menschen wissen sehr wohl um ihre Verantwortung, da müssen wir offener werden und sie beteiligen.

Du bist verheiratet und hast zwei erwachsene Kinder, was sagt deine Familie zu diesem Schritt?

Die „Kinder“ finden das ganz ok, sie sind beide am Studieren und wissen natürlich um mein politisches Engagement. Meine Frau unterstützt mich da sehr, es war eine gemeinsame Entscheidung dass ich kandidiere, dem ein längeres Gespräch mit Stefan Böhm vorausging.

Was tust du wenn du gerade mal nicht versuchst „die Welt zu verbessern“ ?

Ich bin als ehrenamtlicher Richter beim Arbeitsgericht Offenburg und am Landesfinanzgericht in Freiburg aktiv. Das ist ne richtig spannende Sache, obwohl es gerade mal 3-5 Termin im Jahr sind.

Ich wollte eigentlich wissen wie du dich entspannst! Was sind deine Hobbies?

Meine Frau und ich genießen die Zeit zu Zweit, gehen Wandern, wir verreisen gerne und ich spiele noch Ringtennis bzw. bin als Nationaltrainer aktiv.

Ring …. WAS ??

Ringtennis! Aber das zu erklären würde jetzt zu lange dauern! Einfach unter www.ringtennis.de nachschauen!

Zuletzt ein „Lebensmotto“ von dir?!

Es ist nie zu spät sich einzumischen!

Das Interview führte Thomas Bleile

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.